Eishockey Eishockey-Team kassiert WM-Niederlage gegen Russland

Köln (dpa) - Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat im dritten WM-Spiel die zweite Niederlage kassiert. Beim ersten Einsatz von Christian Ehrhoff verlor die Auswahl in Köln gegen Rekordchampion Russland klar mit 3:6. Außerdem muss Bundestrainer Marco Sturm übermorgen gegen die Slowakei auf den dann gesperrten Patrick Hager verzichten. Auch NHL-Stürmer Tobias Rieder schied verletzt aus.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.