Lebensmittel Ministerium warnt vor Verzehr von bestimmtem Trockenfisch

Hannover (dpa) - Verbraucher sollten derzeit keinen Trockenfisch mit der Produktbezeichnung «Plötze ausgenommen, getrocknet und gesalzen» verzehren. Das empfiehlt das niedersächsische Verbraucherschutzministerium. Der Grund: Bei Menschen, die diesen Trockenfisch essen, könne die lebensbedrohliche Vergiftung Botulismus ausgelöst werden. Anlass für die Warnung ist dem Ministerium zufolge ein konkreter Fall: Bei einem Patienten habe sich der Verdacht auf Botulismus bestätigt. Der Patient habe vorher Trockenfisch gegessen, in dem der Erreger mittlerweile nachgewiesen worden sei.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.