Leute Philipp Lahm warnt vor Rechtsruck bei Bundestagswahl

Berlin (dpa) - Der Fußballweltmeister Philipp Lahm warnt mit Blick auf die Bundestagswahl im September vor Rechtspopulismus in Deutschland. «Ich denke, was vermutlich die meisten von uns denken: dass Deutschland nichts rechts werden darf. Dass nicht die Falschen, die Populisten, mehr Macht bekommen dürfen», sagte der FC-Bayern-Kapitän in einem Interview der «Welt am Sonntag». Lahm gab Anfang Februar sein Karriereende zum Saisonende bekannt. Als Sportdirektor beim FC Bayern München mochte der Weltmeister nicht weitermachen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.