EU Schulz weist Rüge aus dem Europaparlament zurück

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat die Kritik an seiner Personalpolitik während seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident zurückgewiesen. Der Haushaltskontrollausschuss des Brüsseler Parlaments hatte sein Verhalten gerügt. Doch sagte Schulz der «Bild am Sonntag»: «Die Mehrheit im Haushaltsausschuss kam nur zustande, weil Anti-Europäer, Konservative und Grüne sich zusammengetan haben. Damit muss ich leben.» Es geht um umstrittene Beförderungsbeschlüsse und Auslandszulagen für ehemalige Schulz-Mitarbeiter.

Von dpa

Kommentare

Mein Gott, die Wortwahl in der Reaktion von Martin Schulz ist ja wohl völlig daneben. Die Argumentation, dass sich die bösen Anderen gegen die eigene Person zusammengerottet hätten und man nur das Opfer sei, kennt man inzwischen zur Genüge von Erdogan. Nein, Herr Schulz, einen wie Sie brauchen wir nicht als nächsten Bundeskanzler.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.