Terrorismus Theresa May: Terrorattacken «krank und verkommen»

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat den Doppelanschlag beim Parlament in London als «krank und verkommen» verurteilt. Die Menschen in Großbritannien würden Terror niemals nachgeben, das Leben werde wie gewohnt weitergehen, sagte May bei einer Ansprache am Mittwochabend in London. «Morgen früh wird das Parlament zusammentreten wie immer.» Bei den Attacken wurden vier Menschen getötet und 20 verletzt als ein Angreifer mit einem Auto in Fußgänger raste und einen Polizisten mit einem Messer attackierte. Der Täter wurde von Beamten erschossen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.