EU Cameron gibt sich geschlagen - und nimmt seinen Hut

London (dpa) - Mit einer emotionalen Rede an das britische Volk hat Großbritanniens Premier David Cameron nach dem Brexit-Votum seinen Rücktritt bis spätestens Oktober angekündigt. Er liebe sein Land und werde seinen Beitrag dazu leisten, dass die Folgen des EU-Austritts so gut wie möglich bewältigt werden können, sagte er in London. Für die in Großbritannien lebenden EU-Ausländer werde es keine unmittelbaren Konsequenzen geben. Sie könnten weiter als EU-Bürger in Großbritannien leben. Auch für die Reisetätigkeit und für Import und Export von Waren gebe es keine schnellen Änderungen, so Cameron.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.