EU Großes Bedauern über Abschied der Briten

Berlin (dpa) - Das britische Referendum für einen Ausstieg aus der Europäischen Union ist in Deutschland und anderen Staaten mit Bedauern aufgenommen worden. Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz sagte: «Wir respektieren dieses Ergebnis.» Vizekanzler Sigmar Gabriel twitterte: «Ein schlechter Tag für Europa.» Außenminister Frank-Walter Steinmeier äußerte sich ähnlich. Finanzminister Wolfgang Schäuble sagte: «Europa wird jetzt zusammenstehen.» Justizminister Heiko Maas twitterte: «Was jetzt in der EU zählt: Mut statt Depression.»

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.