EU EU-Gipfelchef Tusk: 27 Staaten wollen zusammenhalten

Brüssel (dpa) - Nach dem Brexit-Votum der Briten wollen die übrigen 27 EU-Staaten zusammenhalten. «Wir sind entschlossen, unsere Einheit zu 27 zu bewahren», sagte EU-Gipfelchef Donald Tusk in Brüssel. Es sei nicht der Augenblick für hysterische Reaktionen. Er werde den 27 EU-Staaten vorschlagen, über die Zukunft der EU nachzudenken. Am Rande des EU-Gipfels in Brüssel solle es bereits ein «informelles Treffen» der 27 geben - ohne Großbritannien. Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, erwartet nun einen schnellen Beginn der Trennungsverhandlungen zwischen Großbritannien und der EU.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.