International
Greenpeace will Teile von TTIP-Papieren veröffentlichen

Berlin (dpa) - Greenpeace Niederlande will heute umfangreiche Teile des bislang weitgehend geheimen TTIP-Verhandlungstextes publik machen. Die Unterlagen lagen der «Süddeutschen Zeitung» und WDR und NDR vor. Demnach setzt die US-Regierung Europa bei den Gesprächen über das Handelsabkommen stärker unter Druck als bislang bekannt. Nach «SZ»-Informationen droht Washington damit, Exporterleichterungen für die europäische Autoindustrie zu blockieren, um im Gegenzug zu erreichen, dass die EU mehr US-Agrarprodukte abnimmt.

Montag, 02.05.2016, 07:25 Uhr aktualisiert: 02.05.2016, 07:30 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3973703?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bauen für die Nach-Corona-Zeit
Höffner wird am 30. Juli das neue Möbelhaus in Paderborn eröffnen. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker