Demonstrationen
Walpurgisnacht: Demonstranten versammeln sich in Berlin

Berlin (dpa) - Am Vorabend des 1. Mai haben etwa tausend Demonstranten im Berliner Stadtteil Wedding gegen steigende Mieten, Rassismus und Gentrifizierung protestiert. Begleitet von einem starken Polizeiaufgebot trafen sich linke und linksradikale Gruppen, um in Richtung Innenstadt zu ziehen. Unter ihnen waren auch viele schwarz gekleidete Mitglieder der linksautonomen Szene. Angekündigt waren etwa 2000 Teilnehmer. Im vergangenen Jahr hatten Demonstranten Flaschen auf Polizisten geworfen und Autos beschädigt. Die heftigen Gewaltausbrüche früherer Jahre blieben aber zuletzt aus.

Samstag, 30.04.2016, 18:49 Uhr aktualisiert: 30.04.2016, 18:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3969732?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bauen für die Nach-Corona-Zeit
Höffner wird am 30. Juli das neue Möbelhaus in Paderborn eröffnen. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker