Parteien
Protest gegen AfD in Stuttgarter Innenstadt verläuft friedlich

Stuttgart (dpa) - Nach Rangeleien zwischen Polizei und linken Demonstranten am Rande des AfD-Bundesparteitags ist ein Protestzug in der Stuttgarter Innenstadt friedlich verlaufen. 1800 Menschen nahmen teil. Vorher hatte die Polizei in der Nähe des Veranstaltungsorts rund 400 Menschen in Gewahrsam genommen. Die AfD will bei dem Treffen ein Grundsatzprogramm erarbeiten, wegen Meinungsverschiedenheiten könnte das Programm aber unvollständig bleiben. Die AfD ist inzwischen in der Hälfte der Länderparlamente vertreten.

Samstag, 30.04.2016, 15:47 Uhr aktualisiert: 30.04.2016, 15:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3969443?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hickhack um neue Raser-Regeln - Streit in Regierung
Ein Polizist bei einer Geschwindigkeitskontrolle an einer Bundesstraße.
Nachrichten-Ticker