Wahlen
US-Vorwahlen: Trump gewinnt in Maryland, Pennsylvania und Connecticut

Washington (dpa) - Donald Trump hat bei den Vorwahlen zur US-Präsidentschaftskandidatur der Republikaner mindestens drei weitere Staaten gewonnen. Der Immobilien-Milliardär aus New York siegte nach übereinstimmenden Vorhersagen mehrerer US-Sender in den Staaten Maryland, Pennsylvania und Connecticut. Für die beiden anderen Staaten Rhode Island und Delaware, in denen ebenfalls gewählt wurde, lagen zunächst keine verlässlichen Angaben vor.

Mittwoch, 27.04.2016, 02:10 Uhr aktualisiert: 27.04.2016, 02:14 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3961041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker