Regierung
Linkspartei in Brandenburg sucht nach Rücktritt neuen Minister

Potsdam (dpa) - Nach dem Rücktritt von Justizminister Helmuth Markov wegen einer Dienstwagen-Affäre sucht die Linke in Brandenburg eine Nachfolger. In Parteikreisen wurden Medienberichte bestätigt, wonach Verfassungsrichterin Kerstin Nitsche, Justiz- Staatssekretär Ronald Pienkny und der Linken-Landtagsabgeordnete Stefan Ludwig im Gespräch sind. «Wir beraten am Wochenende mit den Parteigremien», sagte Landesvorstandsmitglied Sebastian Walter auf Anfrage. Markov war vorgeworfen worden, im Sommer 2010 unrechtmäßig einen Transporter des Landesfuhrparks privat genutzt zu haben.

Samstag, 23.04.2016, 12:43 Uhr aktualisiert: 23.04.2016, 12:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3951529?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bauen für die Nach-Corona-Zeit
Höffner wird am 30. Juli das neue Möbelhaus in Paderborn eröffnen. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker