Konflikte UN: Die Suche nach Schutz wird für die Syrer immer schwieriger

Genf (dpa) - Die Menschen in Syrien finden immer weniger Zufluchtsgebiete vor dem Bürgerkrieg. Nachbarländer erschwerten angesichts des großen Zustroms sowie wirtschaftlicher und sozialer Probleme die Einreise, teilte die Syrien-Untersuchungskommission des UN-Menschenrechtsrats mit. Außerdem seien Leben und Gesundheit der Menschen durch die zögerliche finanzielle Hilfe der internationalen Gemeinschaft bedroht, heißt es in dem Bericht der UN-Kommission. Der Konflikt, dessen Ende nicht absehbar ist, setze die Zivilisten weiter Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit aus.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.