Flüchtlinge Züge bringen Hunderte Flüchtlinge aus Ungarn nach Bayern

München (dpa) - Hunderte Flüchtlinge sind mit Zügen aus Ungarn und Österreich nach Bayern gekommen. Zuvor hatte die ungarische Polizei aufgehört, Flüchtlinge am Besteigen der Züge Richtung Westen zu hindern. Die Polizei schätzt, dass bis Mitternacht zwischen 500 und 600 Flüchtlinge in München angekommen sind. Ein Großteil kommt aus den Kriegsgebieten Syriens, Nordiraks und aus Diktaturen wie Eritrea. Nach Angaben der Hilfsorganisation Migration Aid saßen bisher auf Budapester Bahnhöfen rund 2000 Asylbewerber fest.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.