Flüchtlinge Merkel appelliert an Bürger: Folgen Sie Fremdenfeinden nicht

Berlin (dpa) - Meldungen über brennende Asylbewerberheime und Hetze gegen Flüchtlinge bestimmten zuletzt die Schlagzeilen. Kanzlerin Angela Merkel hat die Menschen jetzt aufgerufen, sich klar von Fremdenfeinden und deren Hetze zu distanzieren. «Folgen Sie denen nicht, die zu solchen Demonstrationen aufrufen», sagte Merkel in Berlin. «Zu oft sind Vorurteile, zu oft ist Kälte, ja sogar Hass in deren Herzen. Halten Sie Abstand.» Angesichts der wachsenden Zahlen hält die Regierungschefin auch ein Umdenken von Staat und Behörden für nötig. Der Bund erwartet in diesem Jahr 800 000 Asylbewerber.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.