Flüchtlinge BBC: Viele Tote nach Kentern von zwei Flüchtlingsbooten befürchtet

Tripolis (dpa) - Nach dem Kentern von zwei Flüchtlingsbooten vor der libyschen Küste werden nach einem Bericht der britischen BBC Hunderte Tote befürchtet. Der Sender zeigte Fernsehbilder von zahlreichen Leichensäcken. In einem Flüchtlingsboot seien etwa 50 Menschen gewesen. Das andere habe 400 Menschen an Bord gehabt. Beide seien gestern gekentert. Die libysche Küstenwache suche nach Überlebenden. Mindestens 100 Leichen seien in das Krankenhaus von Suwara westlich von Tripolis gebracht worden, habe ein Anwohner dem Sender gesagt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.