Wahlen Weg für Wahlen in Griechenland am 20. September offen

Athen (dpa) – Vorgezogenen Wahlen in Griechenland steht nichts mehr im Weg: Heute legte der Chef der neuen Linkspartei Volkseinheit, Panagiotis Lafazanis, nach dreitägiger Sondierung zur Bildung einer Regierung das Mandat nieder. Zuvor hatte bereits der Chef der Konservativen, Evangelos Meimarakis, seine Bemühungen um eine Regierungsmehrheit ohne Ergebnis beendet. Als wahrscheinlicher Wahltermin gilt der 20. September.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.