Konflikte Expertentreffen zu Ukraine-Krise in Berlin

Kiew (dpa) - Nach dem Wiederaufflammen der Gewalt in der Ostukraine verstärken die internationalen Partner ihre diplomatischen Bemühen. In Berlin kommen heute Experten aus Deutschland, Russland, Frankreich und der Ukraine zu Gesprächen über die geplante Verfassungsänderung in der krisengeschüttelten Ex-Sowjetrepublik zusammen. Die Novelle gilt als ein Schlüssel für eine mögliche Entspannung in dem Kriegsgebiet. Vor allem ukrainische Nationalisten kritisieren aber einen Passus, der den Weg für Sonderrechte für die von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebiete frei macht.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.