Tarife Verhärtete Fronten bei Kita-Verhandlungen

Offenbach (dpa) - Unter großem öffentlichen Druck haben Gewerkschaften und Arbeitgeber im Kita-Tarifstreit neue Verhandlungen aufgenommen. Die Aussicht auf eine Lösung ohne neue Streiks war aber gering: Verdi-Chef Frank Bsirske bekräftigte die Forderung an die Arbeitgeber, ein verbessertes Angebot für Erzieher und Sozialarbeiter vorzulegen. VKA-Präsident Thomas Böhle lehnte die Forderung ab und verwies auf den bereits erzielten Schlichterspruch. Sollte es keine Annäherung geben, könnten Anfang Oktober die Türen vieler Kitas in Deutschland wieder verschlossen sein.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.