Bundestag Bundestag verschiebt Abschaltung des IT-Systems

Berlin (dpa) - Der Bundestag verschiebt die ursprünglich für diesen Donnerstag geplante Abschaltung seines Computersystems. Nach einem Hackerangriff sollte das IT-System ursprünglich mehrere Tage lang überarbeitet werden. Die Arbeiten werden nun vertagt. Hintergrund: die Vorbereitungen für eine mögliche Sondersitzung des Parlaments in der kommenden Woche zu neuen Griechenland-Hilfen sollen nicht beeinträchtigt werden. Wie ein Sprecher des Bundestags sagte, informierte Bundestagspräsident Norbert Lammert die Abgeordneten über die Verschiebung in einem Schreiben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.