Finanzen Spaltung der griechischen Syriza-Partei immer wahrscheinlicher

Athen (dpa) – Eine Spaltung der griechischen Regierungspartei Syriza wird immer wahrscheinlicher. Am Bruch werde Regierungschef Alexis Tsipras schuld sein, sagte der Anführer des linken Parteiflügels, Panagiotis Lafazanis, der Athener Wirtschaftszeitung «Kefalaio». Nach den Worten von Lafazanis schließt das Parteiprogramm der Syriza neue Sparmaßnahmen aus. Sollte Tsipras ein neues Sparprogramm einführen, würde er damit nach Ansicht des linken Flügels die Einheit der Partei gefährden. Nur mit der Rückkehr zu einer nationalen Währung werde das Land aus dem Sumpf herauskommen, fügte Lafazanis hinzu.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.