Internet Range-Entlassung wirft Fragen auf - Ruf nach Konsequenzen wird lauter

Berlin (dpa) - Auch nach der Entlassung von Generalbundesanwalt Harald Range bleiben Bundesregierung und Verfassungsschutz unter Druck. Grünen-Chefin Simone Peter forderte in der Affäre um die Landesverrats-Ermittlungen gegen zwei Journalisten Aufklärung auf höchster Ebene. Die Grünen beantragten eine Sondersitzung des Bundestags-Rechtsausschusses. Maas hatte Range gestern in den Ruhestand versetzt, das Vertrauen sei «nachhaltig gestört». Zuvor hatte Range seinem Dienstherren Einflussnahme auf die Justiz vorgeworfen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.