Flüchtlinge NRW-Innenminister fordert Hilfe vom Bund für Kommunen

Berlin (dpa) - Angesichts der angespannten Unterbringungssituation bei Flüchtlingen hat der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) Hilfe vom Bund für die Kommunen gefordert. Der Bund müsse «finanzielle Verantwortung übernehmen und die Kommunen bei den Unterbringungskosten entlasten», sagte Jäger der Zeitung «Die Welt». Den Umgang mit Flüchtlingen nannte er eine nationale Aufgabe. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, forderte vom Bund eine Verdoppelung der Flüchtlingshilfe für die Kommunen auf mindestens zwei Milliarden Euro pro Jahr.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.