Migration Wieder großer Andrang von Flüchtlingen auf Ärmelkanaltunnel

Calais (dpa) - Die französische Polizei hat erneut einen massiven Andrang von Flüchtlingen auf den Tunnel unter dem Ärmelkanal gestoppt. In der Nacht wurden rund 1700 Versuche gezählt, illegal nach Großbritannien zu gelangen. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise. Am Eurotunnel-Terminal bei der nordfranzösischen Hafenstadt Calais versuchen Nacht für Nacht Hunderte Migranten, auf Züge zu gelangen und so als blinde Passagiere den Kanal zu queren. Sie erhoffen sich in Großbritannien bessere Asylbedingungen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.