Filmförderung Elmar Wepper als Gärtner vor der Kamera

In der Tragikomödie «Grüner wird's nicht» soll der Schauspieler einen Mann namens Schorsch geben, der kurz vor der Pleite steht, und dann Tages einfach vor allen Problemen davonfliegt.

Von dpa
Elmar Wepper wird Gärtner - aber nur im Film.
Elmar Wepper wird Gärtner - aber nur im Film. Foto: Ursula Düren

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Elmar Wepper (73) wird für den Regisseur und Oscar-Preisträger Florian Gallenberger («Colonia Dignidad») als Gärtner vor der Kamera stehen.

In der Tragikomödie «Grüner wird's nicht» spielt Wepper den Gärtner Schorsch, der kurz vor der Pleite steht, wie am Mittwoch die Filmförderungsanstalt FFA mitteilte, die den Film mit 390 000 Euro unterstützt. Schorsch tue in der Romanverfilmung nach Jockel Tschiersch dann das, wovon viele träumen - «er fliegt mit seinem alten klapprigen Flugzeug, das gepfändet werden soll, einfach davon.»

Die FFA fördert außerdem «Caravan» (450 000 Euro), den neuen Film von «Victoria»-Regisseur Sebastian Schipper. Sein neues Projekt führt nach Marokko. In dem Roadmovie geht es um die Freundschaft zwischen einem 17-jährigen Briten und einem gleichaltrigen Senegalesen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.