Leichtathletik

Von dpa
Da ist wohl jemand mit der gelaufenen Zeit nicht ganz zufrieden: Toea Wisil aus Papua-Neuguinea nach dem Vorlauf über 200 Meter der Frauen bei der Leichtathletik-WM in London.
Da ist wohl jemand mit der gelaufenen Zeit nicht ganz zufrieden: Toea Wisil aus Papua-Neuguinea nach dem Vorlauf über 200 Meter der Frauen bei der Leichtathletik-WM in London. Foto: David J. Phillip

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.