Agrar

Von dpa
Irrgarten namens Luther. Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation, haben die Landwirte Corinne und Uli Ernst am oberbayerischen Ammersee bei Utting ein Labyrinth mit dem Porträt von Martin Luther in ihren Mais geschlagen.
Irrgarten namens Luther. Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation, haben die Landwirte Corinne und Uli Ernst am oberbayerischen Ammersee bei Utting ein Labyrinth mit dem Porträt von Martin Luther in ihren Mais geschlagen. Foto: Peter Kneffel

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.