Religion

Von dpa
Ramadan gilt unter Muslimen als eine Zeit des Friedens. Im Fastenmonat sollen die Menschen Enthaltsamkeit üben und in sich gehen - und fasten, samt Fastenbrechen nach Sonnenuntergang. So wie hier in Kairo.
Ramadan gilt unter Muslimen als eine Zeit des Friedens. Im Fastenmonat sollen die Menschen Enthaltsamkeit üben und in sich gehen - und fasten, samt Fastenbrechen nach Sonnenuntergang. So wie hier in Kairo. Foto: Gehad Hamdy

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.