Unfälle

Von dpa
Der Aussichts-Fesselballon nahe dem Checkpoint Charlie in Berlin ist durch Windböen in Schräglage geraten. Die Kabine für Passagiere unterhalb des Ballons war mit 19 Personen besetzt. Es wurde niemand verletzt.
Der Aussichts-Fesselballon nahe dem Checkpoint Charlie in Berlin ist durch Windböen in Schräglage geraten. Die Kabine für Passagiere unterhalb des Ballons war mit 19 Personen besetzt. Es wurde niemand verletzt. Foto: Paul Zinken

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.