Migration

Von dpa
Asylsuchende haben die Grenze zwischen Serbien und Ungarn überwunden und versuchen, zu Fuß nach Budapest zu gelangen, um von dort weiter nach Westeuropa zu fahren. Viele verweigern die Registrierung im Flüchtlingslager am Grenzort Röszke.
Asylsuchende haben die Grenze zwischen Serbien und Ungarn überwunden und versuchen, zu Fuß nach Budapest zu gelangen, um von dort weiter nach Westeuropa zu fahren. Viele verweigern die Registrierung im Flüchtlingslager am Grenzort Röszke. Foto: Sandor Ujvari

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.