Wellenreiten

Von dpa
Kelly Slater aus den USA weiß mit gewaltigen Wellen umzugehen. Als bisher jüngster Surfer gewann er die Weltmeisterschaft 1992. Heute ist er inzwischen 43 Jahre alt, hat aber von seinem Können nichts eingebüßt. Hier bei der «Billabong Pro Teahupo'o» auf Tahiti in Aktion.
Kelly Slater aus den USA weiß mit gewaltigen Wellen umzugehen. Als bisher jüngster Surfer gewann er die Weltmeisterschaft 1992. Heute ist er inzwischen 43 Jahre alt, hat aber von seinem Können nichts eingebüßt. Hier bei der «Billabong Pro Teahupo'o» auf Tahiti in Aktion. Foto: Stephen Robertson/Wsl

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.