Migration

Von dpa
Flüchtlinge schlafen im mazedonischen Gevgelije. Mit Tränengas und Blendgranaten hat die Polizei versucht, Hunderte Migranten am Überschreiten der Grenze von Griechenland nach Mazedonien zu hindern. Mehrere Dutzend schafften es trotzdem und hoffen nun, einen Zug nach Serbien zu ergattern.
Flüchtlinge schlafen im mazedonischen Gevgelije. Mit Tränengas und Blendgranaten hat die Polizei versucht, Hunderte Migranten am Überschreiten der Grenze von Griechenland nach Mazedonien zu hindern. Mehrere Dutzend schafften es trotzdem und hoffen nun, einen Zug nach Serbien zu ergattern. Foto: Georgi Licovski

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.