Veganerin
Anke Engelke fehlen Käse und Teewurst

Anke Engelke verzichtet auf alles Tierische in ihrer Ernährung. Doch manche Lebensmittel vermisst sie, und von manchen Ersatzprodukt hält sie nicht viel.

Samstag, 03.04.2021, 10:03 Uhr aktualisiert: 03.04.2021, 10:06 Uhr
Die Schauspielerin Anke Engelke lebt vegan. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Anke Engelke vermisst als Veganerin Käse und Teewurst.

«Als ich mal in Frankreich war, da ist mir das bewusst geworden. Dann steh' ich da immer an der Käsetheke (...). Ich schließe nicht aus, dass ich doch wieder Vegetariern werde», sagte die Entertainerin und Schauspielerin im Podcast «Toast Hawaii» von Moderatorin Bettina Rust.

Veganer essen gar keine tierischen Produkte, Vegetarier greifen etwa bei Milchprodukten doch zu. Engelke (55) sagte außerdem, dass sie Teewurst immer gemocht habe. «Ich hab auch ein paar Ersatz-Teewürste probiert. Das hat geschmeckt wie Kotze. Aber in ein bis zwei Jahren, wer weiß, woher dann das Fleisch herkommt.»

© dpa-infocom, dpa:210403-99-71730/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7899534?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Baerbock als Kanzlerkandidatin der Grünen nominiert
Robert Habeck überlässt die Bühne seiner Co-Vorsitzenden Annalena Baerbock: Sie soll die Grünen als Spitzenkandidatin in die Bundestagswahl führen.
Nachrichten-Ticker