Kein Verständnis für «Aluhüte»
Bushido mit Coronavirus infiziert: «Nehmt die Sache ernst»

Bushido ist Corona-positiv getestet worden. Nun meldet sich der Rapper zu Wort - und hat eine klare Botschaft im Gepäck.

Dienstag, 27.10.2020, 22:29 Uhr aktualisiert: 27.10.2020, 22:32 Uhr
Der Rapper Bushido spricht über seine Corona-Infektion. Foto: Sebastian Willnow

Berlin (dpa) - Rapper Bushido hat sich mit dem Coronavirus infiziert. «Auch wenn ich alle Vorgaben sehr ernst genommen habe, habe ich heute einen positiven Corona-Test erhalten», teilte der 42-Jährige auf Instagram mit.

Er habe Symptome, schrieb er in einer Story auf seinem Account. «Nehmt die Sache ernst und achtet auf eure Mitmenschen», so der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Anis Ferchichi heißt und weiter: «Ich konnte euch Aluhüte noch nie verstehen.» Damit verwies er wohl auf jene, die die Gefahren des Virus abstreiten und Verschwörungstheorien darüber verbreiten.

© dpa-infocom, dpa:201027-99-106132/2

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7651338?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
1073 Fälle im Mühlenkreis
Der Kreis Minden-Lübbecke meldet für Samstag 1073 akute Corona-Fälle. Zwei Personen sind im Mindener Klinikum verstorben.
Nachrichten-Ticker