Kultige Doku-Soap
Ozzy hat «The Osbournes» angeblich nie gesehen

Drei Jahre hatte Ozzy Osbourne und Familie ein Kamerateam an den Hacken. Im Rückblick bezeichnet der Black Sabbath-Sänger das ganze als «Teil eines Menschenversuchs».

Donnerstag, 05.03.2020, 14:26 Uhr aktualisiert: 05.03.2020, 14:28 Uhr
Ozzy Osbourne hat «The Osbournes» bis heute nicht geschaut. Foto: Mark Von Holden

München (dpa) - Kult-Hardrocker Ozzy Osbourne (71) hat die Doku-Soap «The Osbournes» über sein Familienleben auch 15 Jahre nach deren Ende nie angeschaut.

«Wenn du drei Jahre lang ein Kamerateam in deinem Haus hast, dann kannst du gar nicht anders, als den Verstand zu verlieren», sagte der Sänger dem Magazin «Playboy». Der Frontmann der Hardrock-Band «Black Sabbath» bezeichnete die Serie im Nachhinein als «Teil eines Menschenversuchs».

Die preisgekrönte Doku-Serie über den Alltag der Osbournes wurde den Angaben zufolge von 2002 bis 2005 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7311999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Köln-Tickets: Arminia ändert Vergabemodus
Am Samstag empfängt der DSC Arminia in der Schüco-Arena den 1. FC Köln – dann auch wieder vor Zuschauern. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker