«Joker»-Co-Star
Zazie Beetz: In Berlin habe ich immer noch mein Herz

Amerika ist ihr eigentliches Zuhause, aber in Berlin wurde Zazie Beetz geboren. Und das hat die Schauspielerin nie vergessen.

Sonntag, 06.10.2019, 14:22 Uhr aktualisiert: 06.10.2019, 14:26 Uhr
Zazie Beetz bei der Premiere von «Joker» in Venedig. Foto: Joel C Ryan

Berlin (dpa) - Für die deutsch-amerikanische Schauspielerin Zazie Beetz («Joker») ist Berlin ein Stück Heimat. «Sicherlich bin ich mehr Amerikanerin, aber ich habe hier in Berlin immer noch mein Herz», sagte sie der Zeitung «B.Z.» (Sonntag).

«Ich bin 1991 in der Charité zur Welt gekommen. Anschließend ging es dann hin und her.» Im Sommer sei sie immer in die Stadt gekommen, um Urlaub bei ihren Großeltern zu machen.

Beetz ist in Kürze neben Joaquin Phoenix in der Comic-Adaption «Joker» (Kinostart am kommenden Donnerstag) zu sehen. Zuvor spielte sie unter anderem in «Deadpool 2» und in der Netflix-Serie «Easy» mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6982312?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Lockdown wohl länger - Debatte um Verschärfungen
Auf der Schmiedestraße in der Schweriner Innenstadt sind wegen des Lockdowns nur wenige Menschen unterwegs.
Nachrichten-Ticker