Frankreich-Urlaub
Matthias Schweighöfer schwimmt mit einem Delfin

Demnächst ist er mit «Kursk» wieder im Kino zu sehen, aktuell erholt sich Matthias Schweighöfer jedoch in Frankreich und hat offenbar Spaß.

Mittwoch, 03.07.2019, 13:08 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 13:12 Uhr
Matthias Schweighöfer bei einer Benefiz-Gala in München. Foto: Tobias Hase

Berlin (dpa) - Der Schauspieler und Regisseur Matthias Schweighöfer (38, «100 Dinge») ist in seinem Frankreich-Urlaub mit einem Delfin geschwommen. «Waren heute schwimmen mit nem Delfin. In freier Wildbahn. Wahnsinn» schrieb er am Dienstag begeistert auf Instagram und postete dazu zwei Bilder seines Erlebnisses.

Danach stellte er noch ein Spaß-Bild von sich - als Frau verkleidet bei einer Runde Boule - und kommentierte das mit «Fronk...raisch! #vacation». Ab dem 11. Juli ist Schweighöfer in dem internationalen Kinofilm «Kursk» von Regisseur Thomas Vinterberg neben Matthias Schoenaerts, Léa Seydoux, Colin Firth, Peter Simonischek, August Diehl und Max von Sydow zu sehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6745459?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Vereinzelt illegale Corona-Atteste
Symbolbild. Wo eine Maskenpflicht gilt, kann der jeweilige Hausherr entscheiden, ob er Atteste zur Maskenbefreiung anerkennt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker