Das Mädchen wollte alleine mit der S-Bahn in den Kindergarten nach Nürnberg fahren
Fünfjährige reist aus Langeweile alleine mit dem Zug

Nürnberg (dpa). Ein fünfjähriges Mädchen ist aus dem Garten der Eltern ausgerissen und allein mit der S-Bahn nach Nürnberg gefahren.

Mittwoch, 05.06.2019, 14:18 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 17:28 Uhr
Symbolbild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Der Lokführer sah nach Angaben der Polizei von Mittwoch, wie die Kleine am Vorabend in Postbauer-Heng einstieg. Er informierte zwei Polizisten, die mit demselben Zug zur Nachtschicht nach Nürnberg fuhren. Die beiden begleiteten das Mädchen, das guter Dinge war, auf der knapp halbstündigen Fahrt.

Den Beamten erzählte die Fünfjährige, ihr sei langweilig gewesen. Deshalb wollte sie mit der S-Bahn nach Neumarkt in den Kindergarten fahren. Die Eltern holten ihre Tochter schließlich in der Nürnberger Dienststelle der Polizei ab.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6667967?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen
Eine Krankenschwester bereitet eine Spritze mit einem potenziellen Impfstoff der US-Biotech-Firma Moderna gegen Covid-19 vor.
Nachrichten-Ticker