Geigerin
Anne-Sophie Mutter hält sich für faul

Wer ein Musik-Instrument spielt, muss regelmäßig üben. Geigerin Anne-Sophie Mutter gönnt sich trotzdem gerne mal mehrere Wochen Pause. Ein Problem scheint sie damit nicht zu haben.

Samstag, 04.05.2019, 10:47 Uhr aktualisiert: 04.05.2019, 10:50 Uhr
Anne-Sophie Mutter versteht sich nicht als Workaholic. Foto: Gerald Matzka

München (dpa) - Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter ist nach eigener Einschätzung alles andere als ein Workaholic. «Ich bin leider wahnsinnig faul», sagte die 55-Jährige dem «Münchner Merkur».

«Ich genieße es, mal wochenlang nichts zu tun - und kenne gleichzeitig Kollegen, die täglich spielen.» Das sei toll und sehr effizient - «aber nichts für mich», betonte Mutter. Die Musikerin ist Schirmherrin der Münchner Geigentage vom 9. bis zum 26. Mai im Bayerischen Nationalmuseum.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6585932?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker