Verkehrskontrolle in Kassel: Auch Fahrer stand unter Alkoholeinfluss
Polizei entdeckt Betrunkenen im Kofferraum

Kassel (dpa). Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Mittwoch haben Polizeibeamte in Kassel einen betrunkenen Mann im Kofferraum eines Wagens entdeckt.

Mittwoch, 06.02.2019, 15:12 Uhr aktualisiert: 06.02.2019, 15:14 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann.

Der 28 Jahre alte Fahrer sei ebenfalls reichlich alkoholisiert gewesen und eventuell habe er auch Drogen genommen, teilte die Polizei mit. Die Beamten hatten den Kombi gestoppt, weil das Fahrzeug in Schlangenlinien unterwegs gewesen war.

Für den 31-jährigen Mitfahrer im Kofferraum ging die Sache glimpflich aus. Der Fahrer musste jedoch zur Blutentnahme mit aufs Revier. Seinen Führerschein und seinen Autoschlüssel musste er abgeben. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6373793?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker