Kommentar zu Astrazeneca
Jeder Tag zählt

Das Hin und Her um den Impfstoff Astrazeneca sorgt zur Unzeit für viel Verunsicherung. Doch bei Licht betrachtet ist es ein Zeichen von Verantwortung, dass die Politik den Empfehlungen der Wissenschaft gefolgt ist und einen Impfstopp des Vakzins bei den Unter-60-Jährigen veranlasst hat. Von Claudia Kramer-Santel 
Mittwoch, 31.03.2021, 22:14 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 31.03.2021, 22:14 Uhr
Eingang zu Astrazeneca am Standort Wedel in Schleswig-Holstein. Foto: Georg Wendt/dpa
Mögliche Risikogruppen – vor allem jüngere Frauen – bleiben so ausgeklammert. Das Dilemma: Es darf gerade jetzt nicht zum Stillstand beim Impfen kommen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7896142?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7896142?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
Kirchen gedenken der Verstorbenen in der Corona-Pandemie
In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin wird ein ökumenischer Gottesdienst für die Verstorbenen der Corona-Pandemie gefeiert.
Nachrichten-Ticker