Kommentar zur Personaldebatte im Land Wer kann Laschet in NRW ersetzen?

In NRW zeigen, wie er regiert: Für seine Bewerbung um den CDU-Bundesvorsitz nutzt Ministerpräsident Armin Laschet sein Regierungsamt als ideale Ausgangsposition. Den Zweiflern und Gegnern kann er als Praktiker am stärksten begegnen.

Von Hilmar Riemenschneider
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) verfolgt im Plenarsaal eine Debatte.
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) verfolgt im Plenarsaal eine Debatte. Foto: dpa

Sein politischer Erfolgsdruck in NRW steigt damit sogar. Trotzdem hat der 59-Jährige nun Gedankenspiele in Fahrt gebracht, wie im Land die Weichen für die Zeit nach ihm gestellt werden. Die SPD wittert schon Morgenluft.

Die erste Frage gilt naturgemäß dem Posten des Regierungschefs in Düsseldorf, obwohl die vermutlich erst nach einer gewonnenen Bundestagswahl mit einem Kanzlerkandidaten Laschet relevant werden würde.

Weil laut Landesverfassung nur ein Mitglied des Landtags Ministerpräsident werden kann, kommen wenige in Frage. CDU-Fraktionschef Bodo Löttgen wird genannt. Als wahrscheinlichere Kandidaten gelten aber Verkehrsminister Hendrik Wüst (44) und Finanzminister Lutz Lienenkämper (50).

Wüst, der den Wirtschaftsflügel anführt, gilt als gut vernetzt, ehrgeizig und versiert. Allerdings sieht sich der frühere Generalsekretär der NRW-CDU starken Vorbehalten vieler Mitglieder gegenüber. Die setzen auf Lienenkämper, der im Ruf eines erfahrenen Krisenmanagers und inhaltlich breit aufgestellten Politikers steht, aber keine Macht-Ambitionen zeigt.

Die erste Nachfolgefrage betrifft den Landesvorsitz der CDU. Dass Laschet das Amt zeitweise parallel zum Bund fortführt, erscheint unwahrscheinlich. Wer von ihm übernimmt, die Frage ist viel offener. Viel spräche dafür, erstmals eine Frau wie Heimatministerin Ina Scharrenbach oder Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zu nominieren. Denkbar auch, dass Fraktionschef Löttgen nach altem Muster die Machtachse zur Partei bildet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7296927?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F