Regierung
Militär übernimmt Macht in Myanmar und ruft Notstand aus

Naypyidaw (dpa) - Das Militär in Myanmar hat die zivile Führung des südostasiatischen Landes um De-Facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi entmachtet und den Notstand ausgerufen. Das berichtete das Militärfernsehen am Montagmorgen.

Montag, 01.02.2021, 04:04 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 04:08 Uhr

© dpa-infocom, dpa:210201-99-248657/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7793841?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Studie: Veganismus könnte Knochengesundheit beeinflussen
Vegane Ernährung - also der komplette Verzicht auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs - könnte einer kleinen Studie zufolge negative Folgen für die Knochengesundheit haben.
Nachrichten-Ticker