Konjunktur
Kreise: Regierung will Abschlagszahlungen bei Novemberhilfen erhöhen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Abschlagszahlungen bei den Novemberhilfen erhöhen. Unternehmen sollen statt bisher maximal 10 000 Euro künftig maximal 50 000 Euro bekommen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Regierungskreisen nach einer Einigung zwischen Finanz- und Wirtschaftsministerium erfuhr.

Dienstag, 08.12.2020, 14:07 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201208-99-615663/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7714104?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Streit um Bundes-Notbremse - Engpässe auf Intensivstationen
Das Parlament hat hitzig über die in der bundesweiten Corona-Notbremse vorgesehenen Ausgangsbeschränkungen diskutiert.
Nachrichten-Ticker