Konjunktur
Kreise: Regierung will Abschlagszahlungen bei Novemberhilfen erhöhen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die Abschlagszahlungen bei den Novemberhilfen erhöhen. Unternehmen sollen statt bisher maximal 10 000 Euro künftig maximal 50 000 Euro bekommen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Regierungskreisen nach einer Einigung zwischen Finanz- und Wirtschaftsministerium erfuhr.

Dienstag, 08.12.2020, 14:07 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201208-99-615663/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7714104?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Lockdown wohl bis Februar
Ein menschenleerer Platz ist in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker