EU
Europaparlament und Regierungen erzielen Kompromiss zu EU-Haushalt

Brüssel (dpa) - Im Streit über die künftige Ausstattung des langfristigen EU-Haushalts haben die Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments und der Mitgliedstaaten einen Kompromiss erzielt. Die Einigung sieht unter anderem vor, dass ausgewählte EU-Programme zu Themen wie Forschung, Gesundheit, Jugend und Bildung mit zusätzlichem Geld ausgestattet werden, wie Europaabgeordnete und die deutsche EU-Ratspräsidentschaft am Dienstag bestätigten.

Dienstag, 10.11.2020, 15:33 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201110-99-283909/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7671965?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Gymnasialeltern fordern Präsenzunterricht für alle
Gymnasialeltern in NRW fordern, dass alle Jahrgänge in den Schulen unterrichtet werden.
Nachrichten-Ticker