EU
Wettbewerbshüter werfen Amazon Verstoß gegen Kartellvorschriften vor

Brüssel (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon verstößt nach Einschätzung der EU-Wettbewerbshüter gegen Kartellvorschriften. Dem Unternehmen werde vorgeworfen, nicht-öffentliche Geschäftsdaten von unabhängigen Händlern systematisch für das eigene Einzelhandelsgeschäft zu nutzen, teilte die zuständige EU-Kommission am Dienstag mit.

Dienstag, 10.11.2020, 12:42 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 12:44 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201110-99-281145/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7671722?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Kramer folgt auf Neuhaus
Man kennt sich: Arminias Sportgeschäftsführer Samir Arabi (rechts) bei einem Spiel in Düsseldorf im Jahr 2015 zusammen mit Frank Kramer.
Nachrichten-Ticker