Prozesse
17-Jähriger erhält nach tödlichem Schlag in Augsburg Gefängnisstrafe

Augsburg (dpa) - Nach dem tödlichen Schlag gegen einen Familienvater in Augsburg ist der 17-jährige Täter zu einer Jugendstrafe von vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht Augsburg sah es am Freitag als erwiesen an, dass er am Nikolaustag 2019 den Mann am Königsplatz mit einem Faustschlag ins Gesicht tödlich verletzt hatte.

Freitag, 06.11.2020, 10:40 Uhr aktualisiert: 06.11.2020, 10:42 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201106-99-233917/1

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666031?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
RKI mahnt zu deutlich stärkerer Corona-Eindämmung
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), spricht bei einem Pressebriefing zur aktuellen Covid-19-Lage in Deutschland.
Nachrichten-Ticker