Nobelpreise
Physik-Nobelpreis für Forschung zu Schwarzen Löchern

Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr zur einen Hälfte an Roger Penrose (Großbritannien) sowie zur anderen Hälfte an Reinhard Genzel (Deutschland) und Andrea Ghez (USA) für Forschungen zu Schwarzen Löchern. Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Stockholm mit.

Dienstag, 06.10.2020, 12:08 Uhr aktualisiert: 06.10.2020, 12:10 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201006-99-843342/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7619725?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Merkel beklagt Trägheit im Kampf gegen Corona
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht während einer Videokonferenz bei der Davos Agenda im Rahmen des Weltwirtschaftsforum.
Nachrichten-Ticker