Prozesse
Mitangeklagter im Lübcke-Prozess kommt aus Untersuchungshaft frei

Frankfurt/Main (dpa) - Im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird der wegen Beihilfe angeklagte Markus H. aus der Untersuchungshaft entlassen. Das gab das Oberlandesgericht Frankfurt am Donnerstag bekannt.

Donnerstag, 01.10.2020, 10:41 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 10:44 Uhr

© dpa-infocom, dpa:201001-99-782066/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611009?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Um Längen besser als die Bayern
Einer der großen Gewinner dieser Saison: Der erst 22-jährige Ron Schallenberg kam vom Viertligisten SC Verl und entwickelte sich beim SCP zum Zweitliga-Stammspieler.
Nachrichten-Ticker